Meldungen

Übung in der Neuen Mittelschule Retz

Freitagvormittag, den 12. Mai 2017 führte die Feuerwehr Retz mit den Feuerwehren Unternalb, Klein Höflein und Obernalb mit insgesamt 17 Mitgliedern eine Übung in der Neuen Mittelschule Retz durch.

Die Alarmierung der Schüler im Gebäude mittels Handsirene durch Schulwart Übl und Direktor Raab funktionierte einwandfrei. Die Schüler und Lehrer verließen ordnungsgemäß und in Ruhe das Gebäude und sammelten sich am vorgesehenen Platz am Sportplatz nebenan.

Für die Übung blieben einige Schüler im Gebäude zurück. Mit den Mitgliedern des Unterabschnittes Retz wurden einige Übungsszenarien im Gebäude durchgespielt, der Brandschutz wurde aufgebaut und Personen im verrauchten Keller gesucht und gerettet.

Im Anschluss an die Übung nützte Kommandant HBI Markus Leidenfrost die Gelegenheit und richtet einige Worte zum Ablauf der Übung und zum Verhalten im Brandfall an die versammelten Schüler und Lehrer. NMS-Schuldirekter OSR Ernst Raab lobte seine Schüler und Lehrer für die einwandfreie Evakuierung und bedankte sich beim Unterabschnitt Retz für die Bereitschaft an einem Arbeitstag eine Übung in diesem Ausmaß durchzuführen.

Fotos

© NÖN/Karin Widhalm